Interner Bereich

Besuch des buddhistischen Zentrums in Minden

Interessierte Philosophieschüler lernen eine fremde Religion kennen

Am Samstag, dem 13.01.2018 fuhren insgesamt 10 Schülerinnen und Schüler der Religions- und Philosophiekurse des 10. Jahrgangs mit Lehrerin Nele Karolin Bicker und Lehrer Frank Ottingmeyer in das buddhistische Zentrum nach Minden. Der etwa 3-stündige Ausflug hat intensive Einblicke in die buddhistische Lehre, sowohl geistiger als auch körperlicher Art gegeben. So wurde das planmäßige Unterrichtsthema in beiden Kursen zu einem spannenden Erlebnis, einer Begegnung mit dem praktizierenden Buddhisten Dayajina. Er erklärte nicht nur die Ethik und Weisheiten des Buddhismus, sondern übte auch das Meditieren, welches zu einem spannenden und zeitweise auch ungewohnt-witzigen Erlebnis für alle wurde. Insgesamt überwog am Ende des Tages die fröhliche, gelöste, bei manchen hungrige, aber rundum entspannte Stimmung.