Interner Bereich

Schulmotto

Es war der schwedische Botschafter Lennart Eckerberg, dem die Olof-Palme-Gesamtschule ihr Motto "Friedlich - freundlich - fröhlich" verdankt. Am Ende seiner Rede auf der Eröffnungsfeier der neu gegründeten Schule am 24. Oktober 1987 schenkte er der Schule ein Bild ihres Namenpatrons und wünschte "der Schule alles Gute, viel Erfolg in ihrer wichtigen, gemeinsamen Arbeit, eine freundliche, friedliche, fröhliche Atmosphäre im Geiste Olof Palmes".

Im Sinne des Schulmottos sind die Leitziele zu verstehen, die sich die Schule gegeben hat:

  • An unserer Schule gehen alle respektvoll und wertschätzend miteinander um.
  • Wir LehrerInnen fördern und fordern unsere SchülerInnen je nach ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten.
  • Wir LehrerInnen unterstützen und fördern das Lernen mit Herz, Kopf und Hand.
  • Methoden des Lernens sind wesentlicher Bestandteil des Unterrichts.
  • Soziales Lernen ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit.
  • Wir alle halten uns an getroffene Regeln, Absprachen und Beschlüsse.
  • SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern engagieren sich an der OPG für guten Unterricht und für die Schule.
  • Unsere Schule ist nicht nur ein Ort den Unterrichtens, sondern auch ein Ort des Zusammenlebens.
  • Wir an der OPG gehen verantwortungsbewusst mit unserer Umwelt um.
  • Ein abgestimmtes Konzept der Berufs- und Studienwahlorientierung unterstützt unsere SchülerInnen in ihrer Lebensplanung.